philoshopie | portfolio | news | jobs | kontakt      




"Über die Leichtigkeit einer Wolke": Arndesign berichtet von der Mailänder Möbelmesse 2014


Zwischen 5. und 10. April wurde die "Mailänder Möbelmesse 2014" in Rho Pero abgehalten - ein, wenn nicht der Informations- und Auskunftsort für neue und neueste Trends und Moden in Möbeldesign und Inneneinrichtung in Europa.

Neue Hülle...
Für heuer leisteten sich die Veranstalter eine ganz neue Hülle für ihre schon etwas in die Jahre gekommenen Messehallen: Nach zweijähriger Bauzeit konnten die vollkommen neu errichteten, kühl und elegant wirkenden Hallen des Star-Architekten Massimiliano Fuksas (der Architekt des Twin Towers in Wien) mit einer Ausstellungsfläche von insgesamt 200.000 Quadratmetern zeitgerecht eröffnet werden.

...neuer Inhalt
Die erweiterte Ausstellungsfläche war auch dringend geboten. Denn auch heuer gab es wieder mehr Anbieter am Markt, welche um die Aufmerksamkeit der ästhetisch verwöhnten Konsumenten warben.

Bei vielen Anbietern lässt sich ein Trend in Richtung leichterer Materialen beobachten, die von der Industrie heute bereits in der gleichen Qualität offeriert werden können, wie die bisher verarbeiteten.

Durch das neu entwickelte Epoxyd-Verfahren - mit dem Kohlefaser beschichtet werden kann - erreicht man eine so hohe Stabilität des Produkts, dass auf Metallrahmen oder sonstigen Verstärkungsmaßnahmen verzichtet werden kann.

Dadurch ermöglicht sich die designerische Schaffung von Formen und Bewegungen, die in ihrer Ästhetik der Schlankheit und Filigranität bisherige Möbel und Interieurs klobig und schwerfällig erscheinen lassen. Als betriebswirtschaftlichen Vorteil lässt die Leichtbauweise auch die Transportkosten deutlich reduzieren.

Der Wert des Gewichts
Doch trotz aller formgeberischen und ästhetischen Gewinne: Unbewusst assoziieren die Kundinnen und Kunden mit geringem Gewicht auch einen geringeren Wert des Produkts: In den gängigen Wertvorstellungen ist schwer solide und teuer, leicht jedoch qualitätslos und billig. Daher sollte ein edles Produkt nicht zuwenig wiegen, es sei denn, es vermag seine Wertigkeit auf andere Weise zu kommunizieren, meint "Arndesign".

Die Fasrigkeit einer Wolke
Eine Leuchte hat es vielen Besucherinnen und Besuchern besonders angetan: "Cloud" - ein Serienprodukt des Star-Architekten Frank O. Gehry.

Sein Schirmmaterial besteht aus mehrfach veredeltem Polyestervlies, so dass es einem starken, leicht fasrigem Papier gleicht. Mit seinem biomorphen Formenspiel sollen die stolzen Besitzer dieser Leuchte zu deren Mitgestaltung animiert werden. Denn "die Wolke" ist aufgrund ihres Materials flexibel verformbar, aber dennoch reißfest, schwer entflammbar, alterungsbeständig und einfach zu reinigen.
Weblink zu Cloud (Belux AG)
arndesign - Altmannsdorferstr. 154-156 / 2.Stock - A-1230 Wien - Tel: +43 1 662 83 72 - /Fax: +43 1 662 83 72 490 - office@arndesign.at